GDF-Hessen.de » Gesellschaft digitale Fotografie

Erika Neitzer

Lebte bis 1972 in Höchst am Main. Hier begannen auch ihre ersten Fotoschritte. Neben den sportlichen Hobbys Tischtennis und Leichtathletik, entdeckte sie früh ihr Interesse an der Fotografie. Es begann mit einer einfachen Box und kleinen Schwarz- Weiß-Bildern. Danach folgte die erste Spiegelreflexkamera mit einem feststehenden Objektiv.

Um ihre Bildergebnisse zu verbessern, besuchte sie einen Fotokurs in der Volkshochschule. Es folgten Dunkelkammerkurse und Fotoseminare. Sie schloss sich einem Höchster-Fotokreis an, dem sie viele Jahre angehörte. In dieser Zeit waren DIA-Reisereportagen und Naturaufnahmen die Schwerpunkte ihres Hobbys.

Beruflich bedingt und auch durch Auflösung des Fotokreises, folgte über viel Jahre eine „Fotopause“ Erst im Ruhestand hat sie sich wieder ihrem Hobby gewidmet. Sie wechselte von der analogen zur digitalen Technik. Um diese neue Technik zu meistern, suchte sie eine geeignete Fotogruppe. Sie fand die neu gegründete Gesellschaft digitale Fotografie und trat dieser 2006 bei. Industrielandschaft, Kurioses, Formen, sind ihre neuen Motive.

email: erika.neitzer@gdf-hessen.de